Häufig gestellte Fragen

Ausborgen einer Helium-Flasche

  • Wie viel Kostet das Helium für Gasballons?

    Das kommt darauf an. Sie nennen uns die Menge an Ballons, die Sie füllen möchten – wir errechnen Ihnen den Verbrauch dazu. Der Heliumpreis hängt von der Größe und Anzahl der Ballons – also dem verbrauchten Volumen ab.

  • Kann man eine Heliumflasche kaufen?

    Nein. Die von uns ausgegebenen Stahlflaschen sind immer Mietflaschen. Diese müssen nach Gebrauch wieder vom TÜV geprüft und in einer Abfüllanlage gefüllt werden.

  • Gibt es die Heliumsets?

    Ja. Wir führen Heliumsets für 30 und für 50 Ballons. Darin sind jeweils 30 bzw. 50 Ballons enthalten – bunt gemischt – sowie die Schnüre dazu. Wir haben auch ein Helium-Einwegset ohne Ballons für alle, die schon selbst Ballons zu Hause haben.

    Leider sind die 50er Sets derzeit vergriffen.

    Der leere Kanister kann nach Gebrauch auf einem Mistplatz der MA 48 abgegeben (Altmetall) oder im Metall-Kontainer entsorgt werden.

    Wie man die Kanister dafür vorbereitet zeigt das kurze Video:

     

  • Wie funktioniert das Ausleihen einer Flasche?

    Sie kommen zu uns in den Shop – Taborstraße 98.
    Dort erhalten Sie von uns einen Helium-Mietvertrag und die für Ihre Ballonmenge passend gefüllte Flasche.
    Wir benötigen bitte eine Bar-Kaution von € 150,- die wir für die Flasche hinterlegen.
    Mit dieser Kaution wird schließlich abgerechnet, wenn Sie die Flasche zurück bringen.

  • Kann ich die Flasche alleine tragen?

    Eine 20 Liter Flasche hat 30kg. Sie ist hüfthoch und kann im PKW auf der Rückbank oder im Kofferraum gut transportiert werden. Sie muss aber gegen Herumrollen und Umfallen gesichert werden – zum einen, um das Ventil der Flasche nicht zu beschädigen und auf der anderen Seite natürlich, damit Sie in Ihrem Auto keinen Schaden anrichtet.

  • Was mache ich bei einer Fahrzeugkontrolle mit der Stahlflasche?

    Sie erhalten von uns einen Mietvertrag. Dieser beschreibt, dass der Inhalt der Flaschen „Helium“ ist – ein sich um ein ungefährliches, nicht brennbares Edelgas (LINK: Helium, ein Edelgas) handelt und damit sind Sie auch bei einer Verkehrskontrolle ausreichend ausgewiesen.

  • Muss ich die Flasche reservieren?

    Wir bitten darum, die Flasche vorher zu reservieren (telefonisch oder per Email) um den Flaschenbestand besser planen zu können und für jeden sicher eine parat zu haben.

  • Wie fülle ich Ballons mit einer Helium-Flasche?

    Es gibt Stahlflaschen in verschiedenen Größen. Egal welche der Stahlflaschen Sie von uns bekommen, jede ist mit 200 bar Druck gefüllt und benötigt zum Aufblasen der Ballons ein geeignetes Ventil (eine Armatur), die an die Flasche geschraubt wird.

    Eine Foto-Anleitung finden Sie auf unserer Seite zum „Ballongas“

  • Wozu brauche ich eine Armatur?

    Nicht alle Ballons werden mit dem gleichen Druck aufgeblasen. Daher gibt es unterschiedliche Ventile (Armaturen) für unterschiedliche Ballon-Arten. Das klingt kompliziert, ist es aber nicht. Wir haben für alle Ballons das passende Ventil verfügbar.

  • Wie montiere ich die Armatur an der Flasche?

    1. Stahlkappe der Flasche abschrauben
    2. Befüllarmatur waagrecht, mit Handkraft (ohne Werkzeug!) anschrauben
    3. Ventil (Handrad) nach links öffnen.
    4. Ballon füllen.

    Eine Foto-Anleitung finden Sie auf unserer Seite zum „Ballongas“

  • Wie nehme ich die Armatur wieder herunter?

    1. Ventil (Handrad) auf d. Flasche nach rechts verschließen.
    2. Restdruck aus der Armatur lassen – durch kurzen Druck auf die Armatur-Spitze.
    3. Armatur (ohne Werkzeug) abschrauben
    4. Stahlkappe wieder auf die Flasche schrauben.

    Beim Transport darf die Armatur nicht auf der Flasche bleiben– sie kann abknicken und brechen.

    Eine Foto-Anleitung finden Sie auf unserer Seite zum „Ballongas“

  • Wie bringe ich die Flasche zurück?

    Unser Flaschenlager befindet sich um die Ecke des Shops in der Schweidelgasse 1 – die erste Türe links trägt die Aufschrift „Gaslager“. Bitte bringen Sie uns die Flasche ausschließlich bei dieser Seitentüre zurück.

    Und wir bitten um Verständnis, dass unsere Shop-MitarbeiterInnen die Flasche nicht aus Ihrem Kofferraum holen können – schicken Sie also bitte eine kräftige Person mit! 😉

Ballongas

  • Was ist Helium

    Helium ist ein Edelgas, welches auch in unserer Atemluft (Sauerstoff) vorkommt. In einem aufwändigen Produktionsprozess wird Helium extrahiert und in Druckbehälter (Gasflaschen) abgefüllt.

    Helium ist geruchslos und farblos und sehr viel leichter als Luft.

    Helium ist daher ein Naturprodukt und „umweltverträglich“.

  • Ist Helium gefährlich?

    Nein. Es brennt nicht, es explodiert nicht!

  • Kann man Helium einatmen?

    Man kann, aber es nicht ratsam, da Helium den nötigen Sauerstoff verdrängt. Dadurch kann es zu Schwindel oder sogar Ersticken kommen!

  • Kann auch ein luftgefüllter Ballon fliegen?

    Nein, dafür wird Helium verwendet. Allerdings gibt es viele Möglichkeiten, auch mit Luft gefüllte Ballons zu verschenken oder damit zu dekorieren.

  • Wie lange fliegt ein Ballon?

    Das kommt darauf an. Es kommt auf die Größe, also das Volumen des Ballons an – denn je mehr Helium darin ist, umso länger fliegt er.

    Und es kommt auf das Material des Ballons an – also ob es ein Bubble-Ballon, ein Folienballon oder ein Latexballon ist – und selbst da gibt es noch Unterschiede in der Beschaffenheit, Wandstärke etc.

    Helium diffundiert aufgrund seiner molekularen Eigenschaften viel schneller durch die Wand des Latexballons als z.B. Luft.

    Während ein luftgefüllter Ballon auch zwei Wochen schön aussehen kann, fliegt ein heliumgefüllter Latexballon mit der Durchschnittsgröße 30cm nur ca. 12 bis 18 Stunden.

  • Kann man die Lebensdauer (Flugzeit) verlängern?

    Ja, das geht. Wir behandeln all unsere Latexballons vor, sodass die Flugzeit auf jeden Fall 3 Tage (bei 30cm-Durchmesser) gegeben ist.

  • Kann man bei Ihnen Ballons, die man wo anders gekauft oder schon einmal verwendet hat, mit Helium füllen lassen?

    JEIN. Wir müssen sagen: „das kommt darauf an“…

    Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch dazu. Nicht jeder Ballon ist zur Wiederbefüllung geeignet und nicht jeder Ballon ist groß genug, um überhaupt abzuheben.

  • Kann man an einen Ballon etwas dran hängen? Wie viel Gewicht trägt ein Ballon?

    Wir haben eine kleine Tabelle zusammen gestellt. Hier kann man schon erkennen, dass der Auftrieb eines Ballons oft einmal „überschätzt“ wird und weshalb wir gerne bei uns Testen, ob die Kärtchen, welche Sie steigen lassen möchten, auch von den Ballons getragen werden.

    Die Werte in der Tabelle sind Richtwerte. Dabei hängt es noch vom Ballon selbst (seine Wandstärke) und die verwendeten Schnüre ab, wie viel Gewicht man an ihn noch hängen kann.

    TABELLE

Gewerbekunden

  • Kann man bei Ihnen als Geschäftsbesitzer Ballons kaufen?

    Wir versorgen ganz Österreich mit Ballons und Ballongas. Sie finden bei uns eine große Auswahl an Ballons, sowie sämtliches Zubehör um mit Ballons zu arbeiten. Selbstverständlich kümmern wir uns insbesondere um Sie, wenn Sie mit dem Ballonbusiness erst starten wollen. Mehr als 30 Jahre Markterfahrung und unsere Leidenschaft für freudige Dekorationen sind Ihnen sicher.
    Wir sind dafür da, Ihren Ballon-Absatz mit voran zu treiben.

  • Wie werde ich zum Ballon-Partner?

    Um das verfügbare Sortiment optimal präsentieren und aktuell anbieten zu können, bieten wir allen Gewerbekunden die neue Bestell-Plattform als Übersicht über unser Produktsortiment.

    Dort finden Sie alle Details über Ballonmotive, Größen, Stückzahlen, Mindestabnahmemengen, Zubehör, Versandkosten und vieles mehr.

    Außerdem warten auf diesen Seiten auch stets interessante, saisonal abgestimmte Dekorations-Anregungen und Produktneuerungen für Sie.

  • Wie bekomme ich einen Online-Zugang?

    Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Email bei uns, wir erstellen Ihnen Ihre Login-Daten (Name & Passwort) zu unserer Bestell-Plattform.
    Wenn Sie von uns einen Zugang erhalten haben, können Sie in einem übersichtlichen Onlineshop in unserem Produktkatalog bequem und einfach Ihre Bestellung zusammenstellen. Nach dem Absenden Ihrer Bestellung über den Warenkorb erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung, in der die Verfügbarkeit der Ware und die Rechnungssumme ausgewiesen werden.
    Die Preise werden Ihnen bei jedem Produkt gesondert angezeigt.
    Dieser Onlineshop ist eine Bestell-Hilfe und hat keine Zahlungsfunktion. Es gelten weiterhin die bisher vereinbarten Zahlungsmodalitäten.

  • Kosten für den Versand in Österreich

    Wir versorgen Gewerbekunden in ganz Österreich mit Ballons und Ballongas – zum gleichen Preis. Die frachtfreie Zustellung von Ballons ist ab 150,- Netto-Einkauf möglich (gilt nicht bei Express-Lieferung).

  • Welches Zubehör soll ich verwenden?

    Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl der passenden Helium-Armatur und Schulen Sie gerne persönlich in den nötigen Handgriffen.

  • Wie erhalte ich das Ballongas Helium?

    Wir können Sie österreichweit mit Ballongas (Helium) versorgen, sodass Sie nahtlos ganzjährig mit Ballons arbeiten können.

  • Weshalb ein Mietvertrag?

    Für die dauerhafte Bereitstellung von Heliumflaschen fällt eine Tagesmiete an. Diese beläuft sich auf € 0,27 pro Tag. Um die Angelegenheit unkomplizierter und obendrein günstiger zu gestalten, bieten wir einen Jahresmietvertrag an.

  • Haben Sie auch Produkt-Präsentationsmöglichkeiten?

    Durchforsten Sie unseren aktuellen Katalog an Drehständern, Verkaufsdisplays und vieles mehr (siehe Bestellplattform „Zubehör“). Die eigens für das Ballon-Business ausgerichteten Verkaufsständer sind für die Verpackungsgrößen von Ballons bestens geeignet und multifunktional.

  • Wie dekoriert man richtig mit Ballons?

    Es gibt so viele eindrucksvolle Möglichkeiten, Ballons für Geschenke und für Partydekorationen einzusetzen. Natürlich bedarf es da ein paar geübter Handgriffe und Tricks, um die Ballons richtig in Szene zu setzen.

    In unregelmäßigen Abständen bieten wir Ballon-Seminare an (Der nächste Kurs).
    Dort lernen Sie das Hantieren mit Ballons, Ballongas und anderen Dekorationsmaterialien. Wir gehen genau auf Umstände wie Witterung, Umgebungstemperatur, Befestigungen und Kombinationsmöglichkeiten ein. Auch versuchen wir zu vermitteln, wann die optimale „Menge“ für den zu schmückenden Raum oder den Anlass erreicht ist – ohne zu überladen.

  • Welche Themen haben die Kurse?

    Die Kurse haben können unterschiedliche Schwerpunkte haben. Gemeinsam mit unserem Partner Qualatex® richten wir uns an Dekorateure, Geschenkartikel-Händler, Papier- oder Spielwarenhändler, Blumenverkäufer, Trafikanten und andere Geschäftsbetreiber – oder jene, die es werden wollen.
    Ein Trainer wird den ganzen Tag vor Aufgaben stellen und uns mit Tipps und Tricks füttern.

  • Wann ist der nächste Kurs?

    Save the date: am Dienstag 25.10.2016 findet der nächste Qualatex Retails Essentials-Kurs statt. Er richtet sich an Gewerbetreibende, die Ihren Umsatz mit Ballons verbessern möchten. Details dazu finden Sie hier.

Wissenswertes

  • Ist ein Ballon umweltverträglich?

    Unsere Latexballons werden aus Kautschuk, dem Saft des Gummibaums, hergestellt. Seine Elastizität und Zähigkeit ist unübertroffen und von keinem künstlichen Material bisher erreicht.

    Latexballons sind daher umweltverträglich. Sie verrotten in der Natur – sogar so rasch, wie ein Maiskolben.

  • Darf man alle Ballons steigen lassen?

    Nein, nicht alle Arten von Ballons sind zum Steigenlassen geeignet.
    Latexballons (aus Naturkautschuk) sind unbedenklich und dürfen daher ausgelassen werden.

    Jedoch ist es mittlerweile untersagt, Folienballons oder auch LED-Ballons in die Natur fliegen zu lassen – was verständlich ist, denn der kleine Batterieteil, der das LED-Licht antreibt, würde irgendwo in der Natur landen und nicht verrotten.

  • Wie viele Ballons darf man steigen lassen?

    Das kommt darauf an …

    Im Grunde sind Mengen bis 30 Stück in ganz Österreich kein Problem – für Orte, die weiter als 15 km von einem Flugplatz entfernt sind, sogar 100 Ballons nicht meldepflichtig.

    Alles andere kommt auf die Flug-Schneisen an und diese Auskunft bzw. Erlaubnis muss Ihnen die jeweilige Gemeinde erteilen.

    Eine Gruppe von Ballons hat die Eigenschaft, am Flugradar zu erscheinen und kann dort für „Verwirrung“ und Probleme sorgen.

    In der Regel reicht ein Email-Verkehr mit der Austro Control oder mit der Gemeinde, um im privatem Rahmen Ballons steigen lassen zu dürfen. (Details zum § 128 Luftfahrtgesetz (LFG))

    Regeln zum Steigenlassen von Ballons:

    • An den Luftballonen dürfen keine metallischen Gegenstände befestigt werden
    • ebenso dürfen sie keine radarreflektierende Beschriftung aufweisen,
    • nicht gebündelt (also keine Ballontrauben!) sein
    • zum Befüllen darf kein brennbares Gas verwendet werden;
    • es dürfen keine harten Gegenstände an/in den Ballonen – wie: Metall, Holz, Plastik, Wunderkerzen, Leuchtstäbe, Knicklichter, LEDs, etc.; somit sind auch Ballone mit
      LED-Lichtern nicht gestattet! – angebracht sein

    Für Wien haben wir hier die allgemeinen Informationen zu den Regeln des Ballonsteigens zusammen getragen.

    Hier das Formular zum Anmelden des Ballon-Steigens.

  • Können wir Ballons bedrucken lassen?

    Sehr gerne. Wir bedrucken Ballons in vielen unterschiedlichen Größen. Zur genaueren Erklärung haben wir hier eine eigene Informationsseite für Druckaufträge.

    Hier erfahren Sie mehr über das Bedrucken von Ballons.

  • Wie viele Ballons kann ich in meinem PKW transportieren?

    Wir sagen: “erfahrungsgemäß passen 25 Stück in jeden PKW” … na ja, eventuell nicht in einen Mini 😉 In einen Kombi oder SUV schaffen Sie bestimmt bis zu 40 Ballons zu verstauen – gemeint sind Latexballons mit 30cm Durchmesser.

  • Kann man sich Ballons auch liefern lassen.

    Aber natürlich. Bitte fragen Sie telefonisch oder auch per Email Ihren Wunschtermin und Ort an und wir erstellen gerne ein Angebot.