Bedrucken von Ballons

Wir bedrucken Ballons in fast allen Dimensionen (Standard-Ballons, Herzballons, Riesenballons) und Farben und für sämtliche Anlässe.

Wir bedrucken Ballons in fast allen Dimensionen (Standard-Ballons, Herzballons, Riesenballons) und Farben und für sämtliche Anlässe.

Bedruckte Ballons transportieren Ihre Glückwünsche für Partys, Kinderfeste, Hochzeiten, Jubiläen, sind aber auch der ideale Werbeträger auf Messen, Eröffnungen, Events im Freien als auch in Räumen/Hallen. Beim Bedrucken von Ballons sind zwei Dinge ausschlaggebend: ein guter Rohling (Ballon) und eine gute Druckqualität. Wir erzielen in beiderlei Hinsicht hervorragende Ergebnisse. Unsere dafür verwendeten Ballons enthalten keine Weichmacher oder Öle und bestehen aus Naturlatex. Auch für den Aufdruck kommen nur lebensmittelechte Farben zum Einsatz.

Was kann gedruckt werden?

Wir drucken Namen, Sprüche, Wünsche, Zitate einerseits, aber auch Firmenlogos, Embleme, Websiten und sogar vielfärbige Fotos andererseits.

Welche Kosten fallen an?

In der Regel gestalten sich die Kosten sehr nach der Anzahl der verwendeten Farben und der Stückzahl der Ballons. Weniger ins Gewicht fällt, wie häufig man einen Ballon, also auf wie vielen Seiten, bedrucken lässt. Für ein konkretes, verbindliches Angebot, müssen wir jedoch das Logo/die Vorlage prüfen.

Was sind Klischee-Kosten?

Im Siebdruck Verfahren können bis zu 84 Farben je Seite aufgedruckt werden, je Farbaufdruck muß aber ein Druck-Klischee angefertigt werden. Das Gleiche gilt pro Druckmotiv. Für die Erstellung eines solchen Klischees fallen Kosten an, die von der Ballongröße abhängig sind. Wir heben ein solches Klischee für Sie drei Jahre auf. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit die Vorlage erneut drucken lassen, fallen KEINE KLISCHEEKOSTEN an.

Kritische Vorlagen

Ein Ballon wird dabei stets im aufgeblasenen Zustand bedruckt. Darin liegt auch bereits die Herausforderung. Anders als im Papier-Druck kann es hier bei Mehrfarbendrucken zu Passungenauigkeiten kommen. Unser Team berät Sie sehr gerne zu Ihrer Druckvorlage und findet bestimmt eine individuelle Lösung für Sie.

Welche Vorlage muss gebracht werden.

Um auf Ballons drucken zu können, müssen wir mit einer vektorisierten Datei arbeiten. Dies sind z.B. EPS- oder Adobe Illustrator-Dateien (.eps, .ai). Auch Texte sind zu vektorisieren, da keine Schriften (fonts) verwendet werden. Gibt es das nicht, so benötigen wir eine „große“ Bilddatei wie JPEG oder PNG, jedoch mit der Stichauflösung von 1400 dpi oder eine Grautonauflösung von 600 dpi in der Farbvorlage.

Unser Grafiker kann Dateien mit folgenden Programmen weiter verarbeiten:

  • Corel Draw
  • Adobe Photoshop
  • Illustrator
  • Freehand
  • Quark Express

Die Orientierung ist wichtig

Im Standard-Druck gehen wir davon aus, dass die Ballons später mit Helium befüllt werden sollen. Das heißt der Ballonhals zeigt nach unten, der Ballon wird an ein Band geknüpft und dementsprechend wird der Aufdruck orientiert, damit er später richtig steht.

 

Beim Überkopf-Druck ist es genau umgekehrt, die Ballons sollen später luftgefüllt werden und im aufgehängten oder liegenden Zustand richtig lesbar sein – daher wird der Druck dabei auf den Kopf gestellt.

Der Ballon kann auf bis zu 5 Seiten bedruckt werden

Gerne erstellen wir ein Angebot, wir empfehlen Ballons auf mindestens zwei Seiten bedrucken zu lassen. Ein Ballon bewegt und dreht sich und so wäre ganz oft einfach die „nackte Seite“ des Ballons im Blickfeld. Dies verursacht auch keine erheblichen Mehrkosten. Gerne erstellen wir ein konkretes Angebot.

Wie groß wird der Aufdruck?

Das zu druckende Element wird immer in größtmöglicher Weise auf den Wunschballon gedruckt. Dies hängt auch stark von der Form des zu druckenden Objektes ab. Bitte klären Sie mit uns direkt die Wirkung und Platzierung Ihres Designs auf den Ballons.

Offsetdruck

Im Offsetdruck können dann all jene Vorlagen verarbeitet werden, die für das Siebdruckverfahren zu viele Farben oder auch „Ungenauigkeiten“ bringen würden. Hier können sogar Fotos auf den Ballon gedruckt werden. Bei Kleinmengen fällt der Preisunterschied hier gar nicht so viel teurer aus. Wir beraten Sie gerne.

Gibt es eine Mindestmenge?

Ja. Wir bedrucken:

  • Latexballons im Durchmesser 30cm: ab 50 Stück.
  • Riesenlatexballons ab 60 cm Durchmesser: ab 5 Stück.
  • Offset-Druck: ab 3000 Stück.
  • Folienballons: ab 3000 Stück.

Wie lange dauert es, bis die Ballons abholbereit sind?

Das hängt natürlich von der Größe der Bestellung und der Auslastung unserer Druckerei ab, aber üblicherweise haben wir die Ballons in 10-14 Werktagen ab Ihrer Druckfreigabe versandbereit.